Katholische Universitätsgemeinde Basel

  • Über uns

Uni-Seelsorger

WUniseelsorger 2

Pinselstriche zum Leben von Andreas Schalbetter SJ

Die Liebe zur Natur und zur Musik ist mir in die Wiege gelegt worden. Geboren 1965 in einem kleinen Dorf im Oberwallis, bin ich einer grossen Familie aufgewachsen. Ich wandere gern, fahre Ski und pflege Musik und Poesie als Hobby. Die Bewahrung der Schöpfung liegt mir am Herzen.

Kürzere und längere Aufenthalte im Ausland wie etwa Südafrika, Italien, Österreich, dem Kosovo und Irland haben meinen Horizont erweitert. Als 21-Jähriger verbrachte ich einige Monate in Südafrika auf einer Missionsstation in der Transkei in Qumbu, was mich kulturell und kirchlich sehr bereicherte. Ich studierte Theologie an der Universität Fribourg sowie der Universität Gregoriana in Rom. Seit 1998 bin ich Mitglied der Gesellschaft Jesu. Als Jesuit vertiefte ich mich in ignatianischer Spiritualität in «Geistlicher Begleitung und Exerzitien» in Augsburg und studierte «zwischenmenschlichen Kommunikation im Berufsleben» an der Universität Innsbruck.

Eine ordensinterne Zeit der Reflexion, das sogenannte Terziat, verbrachte ich in Irland. Seit meinem Eintritt in den Jesuitenorden arbeitete ich hauptsächlich als Uni-Seelsorger in Zürich, Bern, Luzern und nun (wieder) in Basel. Mit Studierenden und jungen Menschen im Gespräch zu sein, finde ich spannend, anspruchsvoll und es hält mich jung. Auf deren Fragen und Vorstellungen bin ich weiterhin neugierig.

Andreas Schalbetter SJ, kath. Uni-Seelsorger Basel