Termin

Titel:
Vortrag: Lebensfreude und Traumdeutung
Datum:
23.11.2017 18:30 - 20:00

Beschreibung

Lebensfreude und Traumdeutung –
Wie uns das Verständnis der Träume helfen kann, Lebensfreude zu finden

Vortrag von Dr. phil. Johannes P. Rohland

Donnerstag, 23. November, 18.30 Uhr
Grosser Saal, Herbergsgasse 7

Durch Träume können wir viel über uns selbst erfahren. Auch wenn die Lebensfreude der heutigen Menschen vor lauter Stress, Leistungsanforderungen und Beziehungskrisen nicht immer aufzublühen vermag, zeigt uns unsere Seele immer wieder Wege, wie wir aus dieser Abwärtsspirale herauskommen und zur Lebensfreude zurückkehren könnten – sie nutzt dazu unsere Träume. Diese Sprache „wenigstens ein wenig“ zu verstehen kann hilfreich sein, um Freude und Begeisterung wiederzufinden. Nach einer kurzen Darstellung, woher unsere Träume kommen, wird der Referent anhand konkreter Beispiele aufzeigen, auf welchen Grundregeln die meisten Träume beruhen und wie sie dabei helfen können, Wege aus dunklen oder gar destruktiven Lebensbedingungen ans Licht zu weisen.

Im Anschluss an den Vortrag findet ein Apéro statt.

Dr. phil. Johannes P. Rohland studierte Germanistik und Geschichte an den Universitäten Basel und Köln und doktorierte an der Universität Basel. Seit dem Abschluss des Studiums der analytischen Psychologie ist er Psychotherapeut mit eigener Praxis und hat zum Thema Traumdeutung zahlreiche Seminare und Vorträge gehalten.